CD: Depicting Abysm – Immersion

„Selbst die kühnste Phantasie könnte sich kein Panorama von gleich trostloser Verlassenheit ausdenken“*

np0461Immersion ist das Debüt der noch jungen Atmospheric-Black-Metal-Band Depicting Abysm aus dem schönen St. Petersburg, das im Dezember letzten Jahres via Naturmacht Productions erschienen ist. Verantwortlich zeichnen die beiden Musiker A (alle Instrumente/Synths) und K (Vox), und das allein macht schon deutlich, worauf Depiciting Abysm abzielt: Der Einzelne tritt voll und ganz in den Hintergrund im Angesicht des übermächtigen, weiten Ozeans, der ebenso schön wie tödlich ist.  Weiterlesen

CD: Deathrow – The eerie Sound of the slow Awakening

Schauerliche Geräusche

deathrow_the-eerie-sound-of-the-slow-awakeningDeathrow, 2006 ins Leben gerufen, ist das Ein-Mann-Projekt von Thorns, der unter anderem bei Kult die Drumsticks schwingt und im mittlerweile vierten Album The eerie Sound of the slow Awakening einmal mehr seine Vision davon, wie Black Metal sein sollte, zum Ausdruck bringt. Und die sieht im Grunde genommen so aus: einfach strukturierte Songs im Gorgoroth-Style, die sich einen feuchten Kehricht um so ziemlich alles scheren. Klingt an sich ja schon mal gut… Weiterlesen

CD: Chrom – Synthetic Movement

„Das klingt gut“

 

chromIch stand am 27. April beim DMF in der Kultfabrik geschützt vor dem strömenden Regen und unterhielt mich mit einer Bekannten. Auf einmal waren da diese Electroklänge. „Wer spielt denn da? Das klingt gut!“ Die Band war Chrom, sie haben sich vom Wetter nicht unterkriegen lassen und gute Stimmung verbreitet. Ihren letzten Silberling Synthetic Movement aus dem Jahr 2012 stelle ich heute vor: Weiterlesen

CD: Protafield – Nemesis

Energie pur



cover-protafieldProtafield sind trotz des unbekannten Namens und des Debütalbums Nemesis keine Neulinge in der Szene. Hinter der Band steckt der Waliser Jayce Lewis, der schon als Solokünstler – und als gefeierter Support von Gary Numan auf dessen Englandtour im Jahr 2011 – auf sich aufmerksam machen konnte. Die ganz große Berühmtheit erlangte er zugegeben in Asien, doch mit Protafield und Nemesis könnte das auch in der schwarzen Szene Europas gelingen. Weiterlesen

CD: Norse – Pest (EP)

Ecken und Kanten überall

 

norse_pest_coverDie beiden Australier von Norse haben mich mit ihrem zweiten Album, All is Mist and Fog, auf ihre Version von Black Metal aufmerksam gemacht, die mit innovativem und extrem vielschichtigem Geknüppel zu überzeugen weiß. Pünktlich zum Sommeranfang, genauer: am 07.06.2014 erscheint die EP Pest in ausschließlich digitaler Form, um uns die sonnigen Monate mit Fäulnisgestank und Leichentüchern zu versüßen.  Weiterlesen

CD: Gandreid – Nordens Skalder

Forever we’ll be reigning in this Kingdom of Timelessness

np047

Gandreid entstand im Jahr 2011 und war ursprünglich als reines Studio-Projekt von Dáublódir, einem Musiker aus Bergen, der als Sänger bei Skygge erstmals für ein Aufhorchen sorgte. Nachdem er einige alte Ideen aus den Jahren 1999-2002 „ausgegraben und den Staub davon abgeblasen“ hatte, entstand Gandreids Debütalbum Nordens Skalder, und die Marschrichtung ist glasklar: Es geht um tiefschwarzen Black Metal, heidnisch und kalt wie der Wind in Bergen! Weiterlesen

CD: Enfeeble – Encapsulate this Moment

Lingen rockt gewaltig



Enfeeble sind seit 2005 aktiv und bestehen aus Pascal Stafflage (Gitarre), Klaus Boven (Bass), Christopher Grüner (Schlagzeug) sowie Lucas Brinker (Gesang). Encapsulate this Moment ist ihr zweites Album, auf dem sie eine hochenergetische Mischung aus Melodic Death/Thrash, Rock und leichten Hardcore-Anleihen spielen.  Weiterlesen

CD: Krankheit – Sanatorium

Härte trifft Klassik

Im schönen Österreich gründeten 2011 Tony Gassner und Christian Präauer die Band Krankheit. Nach kurzem Gastspiel von Pearcy Haubenwaller am Keyboard und Dave Knoll an der Gitarre fanden sie schließlich in Roy Preissler ihren jetzigen Gitarristen.
Mit der Produktion eigener Songs waren die Mitglieder sehr schnell, bereits im November 2011 veröffentlichten sie ihre EP Menschenfänger. Um ein komplettes Album mit satten zwölf Titeln auf den Markt zu bringen, ließ die Band zwei Jahre verstreichen. Das Debütalbum Sanatorium ist seit 01.11.2013 erhältlich. Dahinter verbergen sich die sechs Stücke der EP in neuer Überarbeitung und sechs neue, die die Themen Düsternis, Härte und psychische Krankheit noch mehr verarbeiten. Weiterlesen

CD: Hecate Enthroned – Virulent Rapture

Walisisches Symphonie-Orchester



hecate_enthroned-virulent_rapture_coverSymphonischer Black Metal aus Wales mit melodischen Death Metal – klingt auf den ersten Blick eher durchschnittlich, doch Hecate Enthroned verfügen über langjährige Erfahrung und dürften auf jeden Fall mehr als ein Hinhören wert sein. Vier Alben haben die Herren bereits veröffentlicht, Virulent Rapture aus dem Jahr 2014 ist nun das fünfte Schaffenswerk. Spannend wird es, wie sich die neuen Bandmitglieder – Sänger Elliot Beaver und Drummer Gareth Hardy – eingliedern.  Weiterlesen

CD: Sabaton – Heroes

Heldenhafter Powermetal

Das schwedische Powermetal-Quintett hat mit seinem Vorgängeralbum Carolux Rex die Messlatte mächtig hoch gelegt, jetzt schicken Sabaton ihren Neuling Heroes an den Start. Weiterlesen